Medienmitteilungen

Videoüberwachung? Nein danke!

Im Grossen Rat des Kantons Bern wurde der Vorstoss “mehr Sicherheit ohne bürokratische Zuständigkeitsfragen” eingereicht. Die JUSO Kanton Bern stellt sich der Motion geschlossen entgegen und forderte am Dienstag, 14. September 2021, vor dem Rathaus präventive Massnahmen zur Bewältigung von …
Mehr lesen
Kein Fussbreit dem Faschismus

Kein Fussbreit dem Faschismus

Gemeinsame Medienmitteilung der JUSO Kanton und Stadt Bern Heute wurde bekannt, dass sich am 25. Juni eine Gruppe junger Neonazis auf der Kornhausbrücke versammelten und ein Transparent mit nationalsozialistischen Symboliken von der Brücke hingen. Die Kantonspolizei war zwar relativ schnell …
Mehr lesen
Berner Jungparteien sagen Ja zum CO2-Gesetz

Berner Jungparteien sagen Ja zum CO2-Gesetz

Medienmitteilung der Jungen Grünen, Junge Mitte, Junge GLP, der Jungen EVP und der JUSO Kanton Bern Fünf Jungparteien aus dem Kanton Bern sagen Ja zum CO2-Gesetz, welches am 13. Juni zur Abstimmung kommt. Das Gesetz ist ein wichtiger Zwischenschritt, um …
Mehr lesen

Bürgerliche Klientelpolitik mitten in der Krise

Die JUSO Kanton Bern ist entrüstet ab dem heutigen Entscheid des Grossen Rates, Steuersenkungen im Rahmen von 86 Millionen für natürliche und juristische Personen inmitten der Pandemie durchzupauken, während man gleichzeitig Lohnerhöhungen bei der Pflege, Bildung und Service public gekürzt …
Mehr lesen

Morddrohung an die JUSO hat Konsequenzen

Gemeinsame Medienmitteilung der JUSO Kanton Bern und der JUSO Thun Berner Oberland vom Sonntag 15. März Eine Morddrohung versetzte ein Mitglied der JUSO Sektion Thun Berner Oberland nach den letzten Abstimmungen in Angst. Die betroffene Person reichte nun Strafanzeige ein. …
Mehr lesen